Buttermilchsesambuns

Zutaten / Zubereitung  IMAG1743

  • 200 ml Buttermilch
  • 70 ml Wasser
  • 20 g Hefe

2 Minuten 40° Stufe 2 vermischen

  • 1 TL Zucker
  • 1,5 TL Salz
  • 1 Pä. Backpulver
  • 50 ml Öl
  • 500 g helles Mehl

zugeben und zu einem Teig – 3 Minuten Knetstufe – verarbeiten.

Im 50° warmen Backofen 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Den Teig in etwa 10 gleich große Stückchen teilen und jeweils zu Brötchen formen/schleifen. Nebeneinander auf ein Backblech oder in eine Form legen, mit verschlagenem Eigelb bestreichen und mit Sesam bestreuen.

Im auf 200° Vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen.

Tipp: Nach dem Backen kann man die Brötchen dünn mit Butter bepinseln.

Schmecken auch am nächsten Tag noch gut. 🙂

 

 

Toastbrot

Zutaten / Zubereitung  IMAG1388

240 ml Wasser
10 g frische Hefe
30 g braunen Zucker
30 g Butter

-> 1 Minute Stufe 3 bei 40° erwärmen

500 g helles Mehl
1 TL Salz

-> zugeben und 3 Minuten Knetstufe zu einem Teig verarbeiten
-> in eine Schüssel füllen und an einem waren Ort eine halbe Stunde gehen lassen
-> zu einem Brot formen und nochmals gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat

-> im vorgeheizten Backofen bei 180° 30 Minuten backen – dann abkühlen lassen

2. Pflaumenkuchen mit Guss (Hefeteig)

Zutaten

2. Pflaumenkuchen mit Guss (Hefeteig)

2. Pflaumenkuchen mit Guss (Hefeteig)

Pflaumen entsteint und oben 1x eingeschnitten

Teig

275  g Mehl
1/2 Würfel Hefe
75 g Zucker
100 ml Milch
50 g Butter
1 Prise Salz
1 Eigelb

Guss / von meiner Mutti :-)

1 Becher saure Sahne
1 Ei (Eiweiß steif geschlagen)
1 EL Zucker
1/2 TL Zimt
1/2 TL Kakao

Zubereitung Teig

Alle Zutaten außer Mehl 1 Minute bei 30° Stufe 2 vermischen.

Mehl zugeben und 2 Minuten mit Brotstufe zu einem Teig verarbeiten.

Diesen dann an einem warmen zugfreien Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen sichtbar vergrößert hat.

Zubereitung Guss

Das Eiweiß steif schlagen (ich nehme dann den Handmixer).
Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und kurz verrühren Stufe 3-5 / Eiweiß unterheben.

Fertigstellung 

Eine Springform einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig hineingeben und auf dem Boden verteilen, dabei einen kleinen Rand hochdrücken. Nun mit entsteinten oben eingeschnittenen Pflaumen dicht belegen.
Den Guss auf den Pflaumen verteilen und den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 ° etwa 40 Minuten backen.

 

Limetten-Tarte

Zutaten  IMAG1244IMAG1242

Teig

140 g helles Mehl
80 g weiche Butter
50 g Zucker
1 EL Wasser

Creme

450 g Sojajoghurt
1 Limette (Bio)
45 g Agavendicksaft
5 g Agar-Agar
150 g Cremefine

Zubereitung

Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen (20 Sek Stufe 4), diesen in Frischhaltefolie wickeln, leicht platt drücken und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Die Tarte-Form einfetten, den Teig darin ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 175 ° im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten goldbraun backen.

Auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und die Creme bereiten:

  • Joghurt mit Saft der Limette vermischen
  • Agavendicksaft mit Agar-Agar in einem Topf klümpchenfrei verrühren und unter Rühren einmal aufkochen lassen
  • Nach und nach heiss in die Joghurtmasse einrühren
  • geschlagene Sahne unterheben

Die Creme auf den Boden geben, mit Limettenzesten verzieren und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen.

Tipp: Die Tarte kann man auch mit frischem Obst garnieren zB Kiwi-Scheiben, Himbeeren, Mango usw…..

Mann kann den Teig beim Backen auch mit Backpapier und Hülsenfrüchten beschweren, mehrmaliges Einstechen mit der Gabel verhindert jedoch auch, dass sich Beulen bilden.

 

 

Schmand-Apfelkuchen

Streusel herstellen aus:  IMAG1095

  • 80 g kalte Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Pä. Vanillezucker
  • 160 g Mehl

30 Sekunden Stufe 4, umfüllen und zur Seite stellen

 Teig:

  • 120 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 20 ml Milch

Butter, Zucker  und Eier 2 min / Stufe 4 verrühren, restliche Zutaten dazugeben und  1 min./ St.4 verrühren.

Eine Springform mit Backpapier auslegen oder einfetten und den Teig hineingeben.

Belag 1 
  • 600 g Äpfel geviertelt mit Schale (ohne Kerngehäuse)

5 Sekunden Stufe 5 zerkleinern (Spatel zur Hilfe nehmen), über den Teig geben und leicht eindrücken

Belag 2 

  • 1 Becher Schmand
  • 3 Eier
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Vanille- oder Sahnepuddingpulver

10 Sekunden Stufe 7 verrühren und über den Kuchen gießen

Die Streusel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und nun im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa eine Stunde backen und in der Form auskühlen lassen.

 

dänisches Weissbrot

dänisches Weissbrot

dänisches Weissbrot

 

150 ml Wasser
150 ml Milch
1 Würfel Hefe
20 g Butter ——-> 40° / 3 Minuten / Stufe 1-2

500 g helles Mehl
1/2 TL Zucker
1 TL Salz ———-> 3 Minuten Knetstufe

Zu einem Brotleib formen, kurz ruhen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 200° etwa 30 Minuten backen.
Das Schälchen Wasser nicht vergessen… 😉

 

 

 

Frühstücksbrötchen

Zutaten / Zubereitung  IMAG0416

15 g Butter mit
200 ml Milch und
20 g frischer Hefe 3 Minuten Stufe 2 bei 40° vermengen.

350 g helles Weizen- oder Dinkelmehl,
1 TL Zucker und
1 TL Salz zufügen und 2-3 Minuten Knetstufe zu einem Teig verarbeiten.

Den Teig in 9 – 10 gleich große Teiglinge teilen, Brötchen daraus formen und diese Einschneiden. An einem warmen Ort etwa 45 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Wenn sich ihr Volumen deutlich vergrößert hat, mit Wasser einsprühen und mit Körnern oder Flocken nach Geschmack bestreuen.

Im vorgeheiztem Backofen bei 180° etwa 25 Minuten backen.

IMAG0411

Kronjuwelen-Madeleines

Teig:  IMAG0383

-> 2 Eier mit
1/2 TL selbstgemachten Vanillezucker und
60 Gramm Zucker schaumig schlagen (2 Minuten Stufe 3)

-> 75 Gramm Mehl und
1/2 TL Backpulver unterrühren (1 Minute Stufe 3)

-> 75 Gramm flüssige, abgekühlte Butter dazugeben und zu einem Teig verarbeiten (30 Sekunden Stufe 3)

Den Teig nun in eine gefettete Madeleines-Form (habe ich nicht aber ist ja egal 😉 )füllen und bei 190° etwa 10 Minuten goldbraun backen.

Super zu einem Espresso nach dem Mittagessen, mit einem Haps sind sie weg!!

IMAG0372

Quarkbällchen / Kreppl

Für 2 Personen   IMAG0318

Einen Teig bereiten aus:

85 g  Mehl
85 g  Quark 40%
15 g  Margarine weich
15 g  Zucker
1 Ei
1 TL Backpulver
1 TL Vanillezucker (Stufe 5 eine Minute)

Nun mit 2 TL kleine Bällchen in die Fritteuse (vorher aufwärmen) gleiten lassen und goldbraun backen. Danach auf Küchenkrepp abtropfen lassen und in Zucker wälzen.

Sofort genießen!

Hefezopf mal anders…

Zutaten  IMAG0304

300 g Milch lauwarm
50 g Butter
20 g frische Hefe
60 g Zucker
550 g Mehl
2 Pr. Salz
1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung

Die Hefe in der Milch auflösen und Butter und Zucker zufügen. (3 Minuten 37° Stufe 2).
Nun Mehl und Salz zugeben und 3 Minuten zu einem Teig verarbeiten.

Den Teig abgedeckt etwa eine Stunden gehen lassen, danach zu 3 Rollen formen und einen Zopf pflechten.

Den Zopf in eine runde Backform geben und nochmal abgedeckt 30 Minuten gehen lassen. Mit verschlagenem Ei bestreichen und bei 180° etwa 25 Minuten backen.